Canopus hört auf

Was schon seit längerem vermutet bzw. bekannt – aber nicht offiziell bestätigt – wurde, hat sich jetzt bewahrheitet:

Anzeige
Canopus wird nach eigenen Angaben
keine neuen Grafikkarten mehr herstellen, sondern sich auf Digital Video Editing Produkte konzentrieren. Der Support für
die in Deutschland kaum vertriebenen Karten Spectra 2500, Pure 3D und Pure 3D II wird aber noch gewährleistet.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.