intel SR440BX Review

Bei FPS 3D wurde das neue intel

Anzeige
SR440BX Motherboard getestet. Obwohl es sich hier um ein MicroATX Board handelt, hebt es sich doch von der breiten
Masse deutlich ab und wurde von den Jungs mit Bestnoten bewertet. Für Erweiterungskarten stehen nur 4 PCI-
(one shared) und 1 ISA-Slot zur Verfügung. Das mag wenig erscheinen, doch das wird durch die onboard Komponenten
wieder ausgeglichen. Denn das Board ist ferner mit einer integrierten Riva TNT und einer onboard SoundBlaster AWE64
ausgestattet. Das macht es wieder interessant. Overclocking ist hier aber nicht möglich. Bekanntlich sind ja die neuen
intel Prozessoren alle clocklocked und das Board erlaubt zusätzlich wirklich nur die für den Prozessor vorgesehene Frequency.
Überhaupt ist es aufgrund des MircoATX Formats und wegen des fehlenden AGP-Slots sehr schlecht up-zu-graden. Für
Freaks definitiv nicht geeignet, auch nicht für den, der doch mal mit dem Gedanken spielen sollte, seinen Rechner
großartig aufzurüsten. Die Zielgruppe hierfür dürften eher die genügsamen Spieler
sein, für sie ist diese All-in-one Solution genau das richtige, einstecken und läuft. Auch von der Performance
bietet es sehr gute Werte, schließlich gehören SB64 und TNT, wenn auch im Schatten von Voodoo 3, TNT2 und SB Live!,
noch lange nicht zum alten Eisen.
Mehr dazu jedoch im Test.

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.