TNT2 vs. Voodoo 3

Die Review Zone hat einen

Anzeige
Vergleich
zwischen Voodoo 3 und TNT2 erstellt. Hier mußten sich eine Voodoo 3 2000 und 3000 gegen die
TNT2 Modelle WinFast S320 und Maxi Gamer Xentor verteidigen. Nachdem alle Karten detailliert vorgestellt
wurden, kommt das wirklich interessante, die Benchmarks. Unter Businessbedingungen liegen alle Karten sehr
eng beieinander, bei den Spielen wirds schon etwas differenzierter. Die Xentor hinkt immer etwas hinterher,
auch eine Voodoo 3 2000 rühmt sich nicht als der absolute Wahnsinn. Richtig gut waren nur die WinFast
und die Voodoo 3 3000, bei Shogo und Half Life haben beide ähnliche Ergebnisse. Bei Quake II scheiden
sich die Geister, im normalen Demo führt die Voodoo 3 3000 ganz klar vor den TNT2s. Im Crusher Demo
zeigt der Voodoo 3 Chip die gleichen Schwächen wie schon der Voodoo 2, er sackt ab. Wird dann noch
die Auflösung vergrößert, müssen die Voodoo 3 Karten den TNT2s eindeutig das Feld
überlassen. Kommentiert wird es so, daß sich die Voodoo 3 Karten vor allem für Quake II
Fanatiker eignen. Poweruser, die auf Bildqualität und 32bit Rendering Wert legen sind bei den TNT2s
gut aufgehoben, sollten vielleicht sogar noch auf TNT2 Ultras warten.
Mehr dazu gibts in dem Test.

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.