Matrox G400MAX Review

Und wieder die Jungs von der GA-Source,

Anzeige
diesmal mit einem Test
der Matrox G400MAX.
Auf jeden Fall wieder ein Review, wo man erneut von Begeisterung über die
hervorragende Bildqualität und über das Environmental Bump Mapping
zu berichten weiß. Zu der Performance kann man sagen, daß auch
hier sich die G400MAX auf dem Level von TNT2 Karten, in bestimmten Bereichen
sogar drüber, befindet. Am Meisten beeindruckt aber die Tatsache, daß
dem G440MAX 32bit Redering so gut wie gar nichts auszumachen scheint. Hier
verliert die Karte im Vergleich zum 16bit Rendering nur wenige Frames. Die
Konkurrenz muß hier schon mehr Federn lassen. Interessant sind aber
auch die kritischen Worte. Klar, Environmental Bump Mapping ist zwar
schön anzusehen, muß aber zu aller erst auch mal unterstützt
werden und auch dann währt das Gefühl nur kurz. Nichts desto trotz
meint man auch bei der GA-Source, daß Matrox mit der G400MAX ein
Meisterstück gelungen ist. Ganz perfekt wäre es allerdings noch,
wenns es endlich auch einen vollständigen OpneGL Treiber geben würde.
Schaut mal rein!

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.