Athlon Quake3 Benchmarks!

Jetzt schläft man mal ein bißchen länger und schon verpaßt man fast die wichtigste Nachricht der Woche… 😉

Anzeige
Die einzigen, die sich die Veröffentlichung von Athlon-Benchmarks wohl leisten können, sind die Jungs von id Software. Und so finden wir im letzten .plan-Update von John Carmack (himself) eine paar Ergebnisse seines neuen Quake3-Timedemos, die er bei einer Auflösung von 640×480 und 16bit Farbtiefe gemacht hat:

  PIII-500 K7-550 K7-600
TNT2 Ultra 53,8 68,5  (+27%) 73,9  (+37%)
Voodoo3 3000 46,0 65,2  (+42%) 70,5  (+53%)

Dabei sind offenbar sowohl für den K7 als auch für den Pentium III optimierte Treiber verwendet worden.
Natürlich ist der P3 von den oben genannten CPUs der am niedrigsten getaktete, aber die beiden Athlons sind ja nur 10% und 20% höher getaktet. Da stechen insbesondere die Voodoo3-Ergebnisse hervor.
Also scheint sich die bisher nur theoretische Überlegenheit des
AMD Athlon in Punkte
Gleitkomma-Arithmetik auch in der Praxis (= beim Zocken!) auszuzahlen!

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.