Intel und die Gerüchteküche

Intel hat die

Anzeige
Gerüchte, daß die Celeron-Prozessoren in Zukunft nicht mehr
multiprozessorfähig sein werden, zerstreut. Es scheint so, als
ob das Abschalten der SMP-Funktionalität ein komplettes
Re-Design
der Prozessoren zur Folge gehabt hätte, was
Intel – aus Kostengründen natürlich – schließlich doch zum
Umdenken bewegte. Das wird vorallem die Leute freuen, die mit dem
Gedanken spielen, sich eines der neuen Dual-Boards von
Abit oder QDI
zuzulegen. Also aufatmen, Leute!
Indessen halten sich weiterhin hartnäckig Gerüchte, Intel wolle
den Pentium III auch für den Sockel370 fertigen,
was den Einsatz auf preiswerten Boards ermöglichen würde. Man
kann gespannt sein, was da noch kommen wird – spürt man bei
Intel doch zur Zeit die Konkurrenz von AMD mehr denn je im Rücken…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.