Gift aus dem Epson-Drucker!

Die Zeitschrift Computer Bild testete in Ausgabe 19 diverse

Anzeige
Laserdrucker von allen namhaften Herstellern bezüglich
ihres Schadstoff-Ausstoßes
. Dabei kam es zu einem erschreckenden
Ergebnis für den
Epson EPL-5700.
Dieser Drucker stößt die unglaubliche Menge von 43
Mikrogramm Benzol pro Kubikmeter Luft
aus! Das ist mehr
als die doppelte Menge dieses Schadstoffes als man an der
meistbefahrenen Straße Deutschlands als Spitzenwert gemessen hat.
Benzol steht seit über 20 jahren im Verdacht, stark
krebserregend und Erbgut verändernd
zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.