Comdex: VIA

In gut einer Woche beginnt wieder die Comdex, doch VIA präsentiert schon jetzt seine Messehighlights.

Anzeige

Der neue Joshua-Prozessor ist sicher eine der Attraktionen an diesem Stand. So lange aber der bei 133MHz FSB laufende Sockel 370-Prozessor nicht marktreif ist, führt VIA die MII-Serie von Cyrix weiter.
Darüber hinaus zeigt die taiwanesische Firma den ProMedia II, der auf dem Apollo Pro133A basiert und einen S3-Grafikchip hat. Neben 133MHz FSB unterstützt der Chipsatz auch AGP 4X, allerdings im Unterschied zu bisherigen Chipsätzen mit integriertem Grafikchip wird der ProMedia II auch einen AGP-Port haben.
Doch VIA hat noch mehr im Gepäck und zwar einen Prototyp des DDR/PC266-Chipsatzes. Die Abwandlung des Apollo Pro133 unterstützt neben 133MHz SDRAM auch 133MHz DDR-SDRAM.
Wenn man sich das zusammenfassend anschaut, ist das schon beeindruckend, was VIA in nächster Zeit alles vor hat. Gestärkt durch den Aufkauf von Cyrix und durch die Kooperation mit S3 wird VIA vielleicht jetzt so richtig durchstarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.