SubSession Soundsystem - Seite 2

Anzeige

Das System im Detail

Lasst uns mal mit den Äußerlichkeiten beginnen. Sowohl Subwoofer als auch Satelliten sind in ein stabiles Holz-MDFGehäuse eingearbeitet (Mitteldichte Faserplatten, besser als herkömmliche Preßspanplatten). Dies sorgt für ein robustes, ruhiges und praktisch resonanzfreies Gehäuse, damit derSound auch wirklich astrein zur Geltung kommt. Die Gehäuse selbst präsentieren sich in schönem abgerundetemDesign und dezent seidigem mattschwarz. Der Verstärker ist aus massivem Metall gefertigt und somit das solideste Teildes ganzen Sets.

Kommen wir nun zu Technik und Ausstattung von Lautsprechern und Amplifier. Bei den Satelliten handelt es sich um2-Wegelautsprecher, jeweils ausgestattet mit einem Kalottenhochtöner für die Höhen und einem Bass-/Mittenlautsprecherfür den Mittel- und Tieftonbereich. Der Bass-Mittenlautsprecher hat 4″ im Durchmesser und reicht von 130 Hz bis 3,8 KHz,die nur 11 mm großen Kalotten, auch Tweeter genannt, decken die Frequenzen zwischen 3,8 KHz bis 20 KHz ab. Um alles unter 130 Hz bis runter zu 35 Hz kümmert sich dann eine in den Sub integrierte 6,5″ Bassmembran, welche inVerbindung mit dem Bassreflexgehäuse einen tiefen, knackigen und satten Sound erzeugt. Betrachtet man die Frequenzennochmals alle insgesamt, so fällt auf, dass sie alle zusammen die Frequenzen zwischen 35 Hz bis 20 KHz abdecken, wobeijeder einzelne Lautsprecher sauber auf seinen Bereich abgestimmt ist.

Der Verstärker setzt sich aus 6 kraftvollen Endstufen zusammen, jeweils 2 pro Satellit und dann nochmals 2 gebrücktfür den Subwoofer. Das Netzteil besteht aus einem zweifachen Ringkerntransformator mit 28000µF Siebekondensatoren.Dies garantiert, dass die Stromaufnahme den Sound fast überhaupt nicht beeinträchtigt. Der Verstärker leistet80 Watt RMS, 20 Watt je Satellit und 40 Watt für den Sub, maximal geht er aber bis 100 Watt RMS. Sein Frequenzbereichliegt hierbei zwischen 3 Hz und 100 KHz, sein Klirrfaktor liegt bei weniger als 0,01% bei 1 KHz bezogen auf seine Nennleistung.Am Verstärker befinden sich neben dem Lautstärkeregler noch zwei weitere zur getrennten Feinjustierung der Höhenund Bässe. Zusätzlich steht noch ein Regler für die Attitude zur Verfügung, welcher Höhen undMitten/Bässe jeweils überkreuz um 6dB anhebt beziehungsweise senkt. Damit kann man nochmals ein Feintuning des Soundsvornehmen. An Anschlüssen bietet der Amp neben Ausgängen für jeden einzelnen Lautsprecher einenKopfhörerausgang (3,5 Klinke) an der Vorderseite und zwei vergoldete Cincheingänge für das Audiosignal.

TerraTec Logo

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.