GeForce on the Rocks

Der Masse an Leistung noch nicht genug haben die Jungs von

Anzeige
iXBT sich daran
versucht, eine 3D Blaster Annihilator mit GeForce zu übertakten.
Doch hier handelt es sich nicht um einen der standard

Overclockingartikel
, nein, bei iXBT nannte man es normal Overclocking
und extreme Overclocking. Während die Karte mit einem Standardtakt
von 120/166 MHz (GPU/Speicher) läuft, heißt das fürs
normale Overclocking 140/200 MHz mit den gängigen Methoden, wie
zusätzlichen Lüftern usw., und fürs extreme Overclocking
150/210 MHz mit extrem außergewöhnlichen und skurrilen
Methoden, wie etwa die für den Betrieb des PCs essenziellen Bauteile
aus dem Gehäuse herausnehmen und in das Gefrierfach eines
Kühlschranks legen! Abgefahren, nich =)? Doch all deren
Bemühungen zeigen, dass man durch Overclocking wieder einiges aus der
GPU rausholen kann. Die Benchmarks belegen, dass je nach Auflösung das
normale Overclocking bis zu 5 FPS und das extreme Overclocking bis
zum 10 FPS mehr bringen kann. Ob das mit dem Gefrierfach eines
Kühlschranks allerdings eine praktikabel Lösung ist. Wer weiß?
Man muss aber auf jeden Fall auch bedenken, dass der GeForce Chip schon
traumhafte Werte bei Standardtaktraten bringt. Auf alle Fälle sollte
man sich den Erfahrungsbericht des GeForce-Overclockings bei iXBT nicht
entgehen lassen.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.