Nachfolger der Fury MAXX

Nachdem ATi erst vor kurzem seinen RAGE Fury MAXX vorgestellt hatte, berichtet SharkyExteme heute schon über dessen Nachfolger: dem RAGE 6.

Anzeige
Wie auch die GeForce wird der Rage 6 eine T&L-Engine haben und stattliche 45Mio texturierte Dreiecke/sec zeichnen können.
Doch die zukünftige ATi-Karte wird auch traditionell wieder außergewöhnlich guten DVD-Support haben.
Wie es bis jetzt aussieht, kämpft ATi wieder in der ersten Reihe im High-End 3D Markt mit. Das kann die kanadische Firma aber auch schon mit der Rage Fury MAXX bewerkstelligen.
Das wäre doch auch was für Microsoft, denn für seine X-Box wäre solch ein Chip genauso passend wie die GeForce. Und, so spekuliert SharkyExtreme weiter, gibt es wieder einen Kampf um den Grafikchip der X-Box, doch diesmal stellt sich die Frage:
ATi oder NVIDIA.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.