Neue Notebook-Prozessoren

Intel will seinen PIII für Notebooks durch einen neuen Chip ersetzen.

Anzeige
Dieser soll den Codenamen Northwood bekommen und 2001 eingesetzt werden.
Er basiert auf der gleichen 32-Bit Architektur wie Willamette (über den wir schon berichtet haben),
und soll, basiernd auf der 0.13µ Technologie, diesen neuen Standard verstärkt hervorheben. Wer dachte, AMD schaut dem nur tatenlos zu, der hat
sich getäuscht. AMD will eine Notebookversion des Athlons noch vor dem Erscheinen des
Northwood auf den Markt bringen. Basierend auf dem Mustang Prozessor wird er einen integrierten
Cache haben und kompatibel mit dem Socket A sein.
Quelle: ZDNet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.