Nun also doch …

Es gab ja einiges hin und her zwischen den Online-Medien und der Messeleitung

Anzeige
der CeBIT, von wegen „Onliner“ bekommen keinen Presseausweis auf der
weltgrößten Computermesse. So zu sagen online ohne
Onliner. Ob es nun schon immer möglich gewesen wäre, oder erst
durch den Aufstand der online Journalisten und den ganz großen, wie
etwa Tom von Tom’s Hardware
und der c’t, war, vermag
wohl niemand mehr zu sagen. Doch die Messeleitung hat uns nun persönlich
am Telefon versichert, dass ernstzunehmende Online-Medien auch bei der CeBIT
2000 auch akkreditiert werden. Da wir unseren Beitrag zu dem Thema aus
reiner Empörung auf die ursprüngliche Ablehnung der Mannen von Tom’s
Hardware und als Schlag ins Gesicht aller Online-Publikationen gewertet haben,
wurden von uns wohl etwas harsche Worte gewählt. Deshalb sind hier wohl ein
paar Worte der Entschuldigung angebracht.
Noch etwas in eigener Sache: Bereits diese Woche waren wir mit den Vorbereitungen
für die CeBIT beschäftigt und am Freitag und Samstag werden wir uns auch
auf dieser befinden (als Pressepeoples :). Deshalb sind in den vergangenen Tagen
wohl einige eurer Mails bei uns liegen geblieben und werden es wohl auch noch zwei
Tage. Also wundert euch nicht, ich hoffe ihr werdet das verstehen und Nachsicht
mit uns üben.

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.