Tweak the Registry…

Die Registry – Noch so ein Mysterium, welches von Microsoft in sämtliche

Anzeige
Windows-Rechner implementiert wurde. Doch nun werden, zumindest ein paar, Details
bei 3DSpotlight erklärt. Unter anderem kann man dort nachlesen, wie man
von seinem System regelmäßig eine Kopie der Registry erstellen als auch
optimieren läßt (optimieren jedoch nur in Hinsicht auf Plattenplatz).
Aber das ist noch lange nicht alles. Folgende Erweiterungen können dem
Leben eines gefrusteten PC-Benutzers ganz schön erleichtern…

  • automatische Kopie-Erstellung von Dateien in Windows-Ordnern
  • Automatisierung des Reg-Tools Scanreg von Microsoft
  • defekte Registry wieder herstellen lassen
  • DVDs von Windows Media Player abspielen lassen
  • „Smooth scrolling“ unter Microsoft Word 97
  • Unerwünschte „Beep“-Geräusche bei Fehlermeldungen entfernen
  • BIOS Informationen in der Registry abfragen
  • Laufwerke „verstecken“
  • den Windows-eigenen Icon-Cache erhöhen oder verkleinern
  • im Start-Menü verschiedene Einträge deaktivieren
  • Internet-Verbingungen optimieren usw…

Tja, man kann also noch eine ganze Menge mehr aus seinem Betriebssystem
herausholen, wenn man sich damit auskennt. Allerdings sei auch hier wieder
verstärkt darauf hingewiesen, das alle Änderungen an der Registry letztendlich
auf eigene Gefahr gemacht werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.