Tweaking gefällig?

Verschiedene Tipps und Tools zur Systembeschleunigung

Wie unserer Umfrage zu entnehmen war, sind mehr als 75% von euch nicht abgeneigt, an dem eigenen System herumzutweaken und zu übertakten. Dem tragen wir jetzt mal Rechnung und präsentieren euch einige Tools und Tipps dazu.

Anzeige
Das Geforce Tweak Utility von Guru 3D zum Übertakten von GeForce-Grafikkarten hat inzwischen die Beta-Version 0.7 erreicht.
VIA-Hardware.com hat einen „VIA Apollo Pro memory tweak guide“ veröffentlicht, in dem beschrieben wird, wie man ein Motherboard mit einem Apollo Pro Chipsatz von Via beschleunigt.
Das Öffnen der älteren Athlon-Prozessoren ist ja weit verbreitet, aber wie sieht es mit den neuen Slot-A Athlon/Thunderbird CPUs aus? Dazu finden wir eine Artikel bei HotHardware: „Unlocking & Overclocking The AMD Slot A Thunderbird“.
Wo wir schon bei den Thunderbirds sind: SystemLogic ist durch verschiedene Stichproben zu der Auffassung gelangt, dass alle neuen Slot-A 750er Athlon-Prozessoren der Herstellungswoche 24 und höher einen Kern mit Athlon 900 enthalten! Achtet also genau auf die Beschriftung! An der fünften und sechsten Stelle der Seriennummer auf dem Athlon-Gehäuse sollte man die Kalenderwoche erkennen, in der die CPU produziert wurde.
Wer bis hierher zwar gelesen, aber nur den Kopf geschüttelt hat, für den ist vielleicht dieser Artikel vom TechDungeon interessant: „Use Soft FSB to change your system’s speed“ – eine Einführung in die Übertaktung des Front Side Bus mittels des Programms SoftFSB von H.Oda.

Quelle: Verschiedene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.