ATI Radeon 32MB langsamer

'Kleine' Radeon nur mit 6ns RAM und 166MHz Chiptakt

Als wir letzte Woche über die neuen ATI Radeon Grafikkarten berichteten, war

Anzeige
eigentlich immer von der Version mit 64MB DDR RAM und den Video-In/Out Features die Rede, die den Testern zur
Verfügung stand. Diese wird wie angekündigt mit 183 MHz Chiptakt und dank der 5,5ns SDRAM auch mit 183 MHz
Speichertakt (366 MHz DDR) ausgeliefert. Nun hat
Toms Hardware Guide von ATI
Technologies erfahren, dass die beiden kleineren Radeon-Modelle mit 32MB RAM niedriger getaktet sein werden.
Sowohl die demnächst erhältliche ATI Radeon 32MB DDR als auch die im September erscheinende Radeon mit 32MB
normalem SDRAM werden nur mit 166 MHz Chip- und RAM-Takt laufen. Bei der DDR-Version sind es dank Double Data Rate
praktisch 333 MHz Speichertakt. Auf beiden Modellen wird 6ns SDRAM zum Einsatz kommen, also billigere Speichermodule
als bei der Radeon 64MB DDR.
Grund für diese Heruntertaktung ist natürlich der höhere Preis der 5,5ns Module auf der 64MB-Version und
möglicherweise auch ein paar Probleme mit zu hohem Ausschuß der 183MHz Radeon-Chips.

Quelle: Tom's Hardware Guide

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.