Preisvergleich aktualisiert

Wie gewohnt ist heute abend wieder unser Preisvergleich mit den aktuellen Preisen für Prozessoren, Grafikkarten und Speichermodule auf dem neuesten Stand.

Anzeige
Größere Bewegungen bei den Preisen findet man kaum. Der ein oder andere Hersteller hat sein gesamtes Sortiment (wohl mit dem Hinweis auf den Dollar-Kurs) leicht verteuert, aber hier geht es immer nur um zehn Mark oder so.
Wenn sich schon bei den Preisen nichts tut, so aber doch bei den Angeboten mancher Händler. Nachdem wir letzte Woche schon die Creative Labs Annihilator Grafikkarte rausgenommen haben, weil sie nur noch ein Anbieter führte, scheint die anderen GeForce256-Karten demnächst ein ählichen Schicksal zu ereilen. Die Elsa Erazor X und die Guillemot 3D Prophet sind nur noch bei einem bzw. zwei Händlern unseres Preisvergleichs zu bekommen. Ungeachtet der Versicherung von nVidia, dass es auch weiterhin Grafikkarten mit dem GeForce256 geben wird, scheinen die Anbieter andere Pläne zu haben…

Quelle: Preisvergleich

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.