Erneut Pentium 4 Benchmarks

Die einen sind weg, doch schon gibts neue

Das englische Register hat von einem PC Hersteller, der sehr enge Beziehungen zu intel hält, Bechmarks vom neuen Pentium 4 erhalten. Erst vor kurzem waren derartige Benchmarks aufgetaucht, aber intel lies sie inzwischen wieder entfernen aus unbekannten Gründen. Die Ergebnisse sind zwar noch vom Stepping B0 auf einer Betaplattform, zeigen aber schon interessante Werte. Verglichen wurde ein Pentium 4 mit 1,4 GHz und ein Athlon Thunderbird mit 1,1 GHz. Im aktuellen Betastadium kann der P4 noch nicht überall überzeugen, doch wenn dann richtig fett. Die einzelnen Partein, die einen Prozessor mit derartiger Leistung schon im Test hatten, merken aber an, dass die meisten Benchmarks (bspw. Business Winstone) bei einer Leistung über 800 MHz keine verlässlichen Werte mehr liefern. Trotzdem spiegeln diese Werte die Performance mit aktueller Software wieder, das sollte man im Hinterkopf behalten.

Anzeige

Quelle: The Register

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.