Via KM133 Chipsatz vorgestellt

Praktisch ein KT133 mit integriertem Grafikteil von S3

Gestern haben Via Technologies und S3 Incorporated offiziell den neuen „ProSavage KM133“ Chisatz für gesockelten AMD Duron und Athlon (Thunderbird) Prozessoren vorgestellt. Dabei handelt es sich im wesentlichen um einen um den Grafikcontroller erweiterten KT133 Chipsatz. Der Grafikteil setzt sich überraschenderweise aus dem S3 Savage4 und dem Savage2000 zusammen, wobei ersterer für 3D und zweiterer für den 2D-Bereich zuständig ist.

Anzeige
Ansonsten weist der KM133 die schon vom KT133 bekannten Features auf: 200 MHz FSB, AGP 4x für externe Grafikkarten, bis zu 2 GB PC100/PC133/VirtualChannel Hauptspeicher, ATA 33/66/100, vier USB-Ports etc.
Die Massenproduktion des KM133 soll im vierten Quartal diesen Jahres anlaufen.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.