Probleme mit VIA und FFB2

MS FoprceFeeback2 kann nicht gut mit VIAs Southbridge

Von Microsoft erhielten wir heute die Info, dass es wohl Probleme zwischen der VIA Southbridge USB Schnitsstelle und Mircosofts neuen ForceFeedback2 Geräten gibt. Bei einigen Newsdiensten kann man bereits lesen, dass es anscheinend einen Auslieferungsstop der FFB2 Geräte geben soll. Laut Herrn Lutz von Microsoft ist das so allerdings nicht richtig. Es käme lediglich zu einer Auslieferungsverzögerung, da Microsoft einen vorläufigen Betapatch zur Problembehebung in die Packungen der FFB2 Geräte mit beilegt. Der Verkauf der Geräte wird ganz normal fortgesetzt. Wo das Problem allerdings zur Zeit genau liegt und ob es entweder VIA oder auch Microsoft zu verantworten hat, ist noch ungeklärt. Bis zum 17.10. verspricht MS jedoch ein Patch, das das Problem mit der VIA USB Schnittstelle restlos behebt.

Anzeige
Wer sich allerdings schon einen FFB2 Controller von Microsoft gekauft hat und ohne das erst jetzt beigelegte Betapatch Probleme mit seinem VIA Board hat, der kann sich das Patch auch hier besorgen.

Quelle: MS FFB2 Support

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.