Erste Infos zur ATI Radeon SE

Grafikkarte kommt als Special Edition mit höherem Takt

Das chinesische Online-Magazin PCPOP hat ein Bild und erste Informationen zur neuen ATI Radeon SE Grafikkarte veröffentlicht. Diese „Special Edition“ der Radeon 64MB ViVo (die mit 183 MHz getaktet ist) soll mit einem höheren Chiptakt von 250 MHz und Speicher mit 4,5ns Zugriffszeit ausgestattet sein. Auffällig sind außerdem der im Vergleich zu den aktuellen Radeon-Modellen recht große Chip-Lüfter und die passiven Kühlelemente für die Speicherchips.

Anzeige
Allerdings gibt es meiner Meinung nach noch einen kleinen Widerspruch bei diesen Spezifikationen. ATI hat die bisherigen Radeon-Karten mit synchronem Chip- und Speichertakt versehen. RAM mit 4,5ns Zugriffszeit ist aber „nur“ bis etwa 225 MHz spezifiziert, also weniger als der Chiptakt von 250 MHz. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ATI nur für die Radeon SE nun den asynchronen Betrieb von Chip und Speicher einführt. Deshalb sollte man die obigen Angaben noch mit Vorsicht geniessen.

Quelle: VC News

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.