Aus 1,44 MB mach 32MB

Neues USB-Diskettenlaufwerk von Panasonic machts möglich

Der Hersteller Panasonic bringt nach Angaben vom USB Workshop ein USB-Diskettenlaufwerk heraus, mit dem man aus den schon etwas angestaubten 1,44 MB Disketten nagelneue 32 MB Speichermedien machen kann. Das Laufwerk trägt den verheissungsvollen Namen SuperWriter 32 (LK-RF240UZ). Es liest das neue LS-240 Format, LS-120 Disks, 2HD und FD32 Disketten. Mit 1500 Umdrehungen pro Minute schafft es eine Zugriffszeit von 95 ms und eine durchschnittliche Datentransferrate von 600 KB/s. Doch wie aus den 1,44 MB Disketten welche mit 32 MB Kapazität machen? Hierzu legt Panasonic eine Software bei, die genau das bewerkstelligt. Die Disketten werden dann neu formatiert und haben dann 32 MB freien Platz. Durch den USB-Anschluss ist es auch möglich, nicht nur PCs mit dieser Technologie zu versorgen, sondern auch Macs können von dem Recycling der alten Disketten profitieren. Nach Angaben vom USB-Workshop ist das Laufwerk derzeit nur in Japan erhältlich. Aber ich halte es nur für eine Frage der Zeit, bis dieses Laufwerk auch den amerikanischen und europäischen markt erreicht.

Anzeige

Quelle: USB Workshop

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.