Apple eröffnet erstes Geschäft

Am 19.5. wird Apples erster Laden eingeweiht

Wer sich bisher einen Rechner von Apple kaufen wollte, musste entweder im Apple Store online bestellen oder eines der Resellergeschäfte aufsuchen. Am 19.5. kommt zumindest für einige Amerikaner eine dritte Möglichkeit hinzu. An diesem Tag möchte Apple das erste, eigene Ladengeschäft in einem Vorort Washingtons eröffnen. Der Shop wird in einem Viertel mit vorwiegend wohlhabenderer Kundschaft aufgebaut. Bei den Preisen für seine Rechner richtet sich Apple auch eher an jene Käuferschichten. Man geht davon aus, dass Apple im Laufe der Zeit bis zu 50 weitere Geschäfte eröffnen könnte. Europa bzw. Deutschland scheint davon jedoch noch ausgenommen zu sein. Vorerst beschränkt man sich auf die USA.

Anzeige

Interessant dürfte die Preisgestaltung in den Geschäften werden. Bietet man die Hardware einfach zu den Preisen des Onlineshops an, kann man kaum mit den von Apple unabhängigen Händlern konkurrieren. Diese bieten ihre Waren nämlich teilweise bedeutend günstiger an als Apple selbst.

Quelle: The Register

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.