VL Vivid!XS – Kyro2-Performance - Seite 4

Anzeige

Quake3 Arena

Für unseren Praxis-Test unter OpenGL greifen wir natürlich auf Quake3 Arena zurück, ein Spiel, dessen Engine auch in anderen Games verwendet wird, u.a. bei Heavy Metal FAKK2 und Alice.


Quake3 Fast 16bit
Quake3 Fast 16bit auf Pentium III 800


Quake3 Fast 16bit
Quake3 Fast 16bit auf Athlon 1200

16bit Farbtiefe unter Quake3 ist eindeutig die Domäne der NVIDIA-Karten, aber der Kyro2 kann in diese Phalanx einbrechen. Auf dem Pentium III 800 bei einer Auflösung von 1024×768 Pixeln und auf dem Athlon 1200 schon bei 800×600 kann sich die Vivid!XS an der GeForce2 MX vorbeischieben.


Quake3 HighQ 32bit
Quake3 HighQ 32bit auf Pentium III 800


Quake3 HighQ 32bit
Quake3 HighQ 32bit auf Athlon 1200

Das Bild ändert sich ein wenig bei 32bit Farbtiefe. Nun liegt die Vivid!XS doch deutlich vor der GeForce2 MX und in allen Tests auch noch vor der ATI Radeon 32MB DDR.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.