Bilder vom Tualatin im Netz

Oder ist es doch nur ein Pentium III cD0 Stepping?

Erste Bilder vom kommenden Tualatin gibt es mittlerweile bei einer asiatischen Hardware-Seite zu bestaunen. Unschwer auf den Bildern zu erkennen ist der sogenannte Heat Spreader, welcher die Wärme besser vom Chip an den Kühlkörper ableitet. Die mobile Version des Tualatin gibt es von 866 MHz bis mindestens 1.333 MHz und besitzt zudem noch einen doppelt so großen L2-Cache wie die Desktop-Variante. Beide Prozessoren laufen mit 133 MHz FSB. Chipsätze für die Modelle sind der i815 B-Step für den Desktop und der Almador-M für Notebooks. Höhere Taktraten wird es wohl nicht geben, man sei hierbei auf den Pentium 4 verwiesen.

Anzeige
Oder handelt es sich bei den Bildern eventuell „nur“ um einen Pentium III cD0-Stepping???

Quelle: X-Bit Labs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.