Kleinere CPUs von AMD?

Athlons und Durons in neuen, flacheren Prozessorgehäusen?

Wie die japanische Site PC Watch berichtet, soll AMD in Kürze neue Versionen ihrer Athlon und Duron Prozessoren auf den Markt bringen – die SFF-Serien. Bei SFF (Slim Form Factor) geht es wohl hauptsächlich um ein kleineres, flacheres bzw. schlankeres Prozessorgehäuse als bisher für den Einsatz in kompakten PC-Systemen, z.B. mit integriertem Monitor oder TFT-Display. Der Stromverbrauch der SSF Prozessoren soll bei 35W liegen.

Anzeige
Noch in diesem Monat sind angeblich der SSF Athlon (Thunderbird) mit 1,1 GHz und der SSF Duron (Spitfire) mit 900 MHz geplant. Beide CPUs sollen mit 1,4V auskommen.
Im nächsten Quartal dann folgen die Modelle mit den neuen, leicht verbesserten CPU-Kernen: SSF Athlon/Palomino 1,1 GHz und SSF Duron/Morgan 1 GHz bei jeweils 1,5V. Für das vierte Quartal ist dann eine Erhöhung der Taktfrequenz auf 1,3 (SSF Athlon) bzw. 1,1 GHz (SSF Duron) vorgesehen.

Etwas seltsam ist allerdings, dass die SSF-Versionen von Athlon/Palomino und Duron mit 1,5V mehr Spannung benötigen sollen als der Mobile Palomino (Athlon 4) mit seinen 1,4V, aber VCore ist ja nicht alles… Vermutlich hat AMD eine andere Möglichkeit zur Reduzierung des Stromverbrauchs gefunden.

Quelle: JC

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.