Nintendo Gameboy Advance

Wir stellen die neue mobile Spielkonsole von Nintendo vor

Anzeige

Einleitung

Gameboys
Eine Konsole, die sich über einen längeren Zeitraum im schnelllebigen Videogame-Geschäft am Markt behaupten kann, ist schon etwas Besonderes. Einem wahren Wunder kommt es gleich, wenn ein System über sage und schreibe 13 Jahre erfolgreich ist. Dieses Wunder hat einen Namen: GAMEBOY.
Seit seiner Markteinführung im September 1988 wurde das Handheld zwar schlanker und farbenfroh, an der Technik an sich hat sich jedoch nichts Grundlegendes geändert. Gut 100 Millionen Einheiten konnte Nintendo weltweit verkaufen, doch die Zeit geht auch am GAMEBOY nicht spurlos vorüber. So war der kleine Portable in den letzten Jahren nur noch dank der Pokemania ein Verkaufsrenner. Videogame-Freaks warteten vergebens auf innovative Spielideen. Nintendo möchte deshalb ein neues Kapitel seiner Erfolgsstory aufschlagen und launcht im Sommer 2001 den GAMEBOY ADVANCE.



Gameboy Advance in „Clear Red“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.