DFI plant i845 Motherboards

NB32 und NB72 für SDRAM, aber auch NB70 für DDR-RAM schon avisiert

Wie bereits auf der Computex in Taiwan Anfang diesen Monats bekannt wurde, wird natürlich auch DFI Motherboards für den Pentium 4 mit dem neuen Intel i845 Chipsatz auf den Markt bringen. Diese Pläne haben sich inzwischen konkretisiert. Wie uns der Hersteller mitteilte, sind zunächst zwei Serien geplant: NB32 und NB72. Beide unterstützen bis zu 3 GB herkömmliches PC100/133 SDRAM (in drei DIMM-Sockeln) und sind schon mit dem neuen Sockel-478 ausgestattet, der sowohl die in 0,18µ Technologie gefertigten Pentium 4 als auch die kommenden in 0,13µ produzierten P4 (Codename: Northwood) Prozessoren aufnehmen kann. Der Unterschied liegt darin, dass die NB32-Mainboards im kleineren MicroATX-Format (mit nur drei PCI-Slots) und die NB72-Boards im normal großen ATX-Format hergestellt werden (mit fünf PCI-Slots).

Anzeige
Die einzelnen Serien unterscheiden sich dann wiederum in der Ausstattung (Sound, RAID, LAN onboard etc.).
Sowohl NB32 als auch NB72 werden von DFI in der Kosten-sparenden 4-Layer-Technik produziert und sollen Ende des dritten Quartals verfügbar sein. Die Preise stehen noch nicht fest.

Noch nicht offiziell angekündigt ist das DFI NB70 Pentium 4 Motherboard für DDR SDRAM Hauptspeicher, allerdings liegen uns schon ein paar technische Daten vor. Dieses ist mit der i845-Version für DDR-RAM und dem neuen Sockel-478 ausgestattet. Mit seinen nur zwei DIMM-Sockeln unterstützt es maximal 2 GB DDR SDRAM, und auch nur PC1600, d.h. ein asynchroner Betrieb zum Prozessorbus mit dem schnelleren PC2100 DDR SDRAM ist nicht vorgesehen.
Ansonsten bietet das ATX-Board die üblichen Features von ATA/100, AGP 4x, fünf PCI-Slots etc. Das DFI NB70 wird auch erst Anfang nächsten Jahres erwartet, wenn Intel seinen i845 Chipsatz für DDR-RAM offiziell vorgestellt hat.

DFI NB72-SR mit onboard RAID

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.