Neues CPU-Gehäuse von AMD

Flacheres Organic Package wird mit Palomino eingeführt

Vor zwei Tagen berichtete x-bit labs über ein neues CPU-Gehäuse für den neuen Athlon Prozessor mit dem Codenamen Palomino, der voraussichtlich im September eingeführt werden soll. Das neue Gehäuse nennt sich OPGA – Organic Pin Grid Array. Dieses sogenannte „Organic Package“ besteht nicht mehr aus Keramik wie bisher, sondern aus einem organischem Substrat, welches bessere Leiteigenschaften besitzen soll. Eine genaue Spezifikation konnten wir leider noch nicht in Erfahrung bringen.

Anzeige
Gegenüber den bisher violett-grauen Gehäusen ist das OPGA eher erdfarben und – was viel wichtiger ist – um 0,3 mm flacher als das Keramik-Package. Es sollen aber alle bisherigen Kühler problemlos weiterverwendet werden können.
Das Organic Package wird bei den Prozessoren mit mehr als 1400 MHz eingesetzt werden.

Die kürzlich aufgekommenen Gerüchte über eine neuerliche Preissenkung hat AMD unterdessen dementiert. Die auf der Website von AMD genannten Preise vom 5.Juni sind noch offiziell gültig. Da werden wir also einfach weiterhin über den HartwareHunter die tatsächlichen Straßenpreise beobachten müssen.

AMD Athlon Gehäuse: alt und neu

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.