MSI GF3 Ti200 mit DVI-Anschluss

G3Ti200 Pro-TD mit TV-Ausgang und DVI-Port für Flachbildschirme

Nach der G3Ti200 Pro-VT hat MSI heute ein zweites Grafikkarten-Modell mit dem nVidia GeForce3 Titanium 200 Chip vorgestellt. Die MSI G3Ti200 Pro-TD unterscheidet sich von der VT-Variante vor allem in den Anschlüssen. Während die VT einen Video-Eingang bietet, trägt die TD einen DVI-Port zum Anschluss eines Flachbildschirms. Beide Modelle bieten zusätzlich einen S-VHS TV-Ausgang.

Anzeige
Bei der G3Ti200 Pro-TD hat MSI auf das Twin-BIOS und eine besondere Farbe der Platine verzichtet. Statt Rot wie bei der VT ist die TD wieder in herkömmlichem Grün gehalten.
Beide Modelle sind mit 64MB DDR SDRAM mit 4ns Zugriffszeit ausgestattet. Die Taktraten entsprechen dem nVidia-Standard und liegen bei 175 MHz Chip- und 400 MHz Speichertakt.
Der Retail-Version der G3Ti200 Pro-TD legt MSI noch das Konfigurations-Tool 3D!Turbo und das 3D-Spiel Sacrifice bei. Die Karte wird ab November 2001 zum Preis von ca. 650 DM verfügbar sein.

MSI G3Ti200 Pro-TD

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.