Tualatin-Adapter für alte Boards

Neue Pentium III oder Celeron damit auf alten BX-Mainboards möglich

Von PowerLeap gibt es seit kurzer Zeit einen Adapter, mit dem man neue Pentium III und Celeron Prozessoren mit Tualatin-Kern (FC-PGA2) in vielen alten Slot-1 Mainboards mit Intel BX Chipsatz einsetzen kann. Die Technologie des PowerLeap PL-iP3/T sorgt dafür, dass die CPU mit der Spannung und den Signalen versorgt wird, die sie benötigt, aber das Mainboard selbst nicht liefern kann.

Anzeige
Allerdings vertragen sich nicht alle BX-Hauptplatinen mit dem Adapter. Die Kompatibilitätsliste umfasst zwar viele gängige Mainboards u.a. von Abit, AOpen, Asus, EPoX, MSI, Shuttle und Tekram, aber z.B. sind Asus P2B, FIC KA11 und Gigabyte 6BXC nicht geeignet.
Einen Test des PowerLeap PL-iP3/T mit einem Celeron 1.2 GHz findet ihr bei OCWorkbench.
Der Adapter kann direkt beim Hersteller in den USA bestellt werden ($169 inkl. Celeron 1200), aber auch in Europa ist er zu beziehen. Die Kollegen von HardTecs4U haben einige Möglichkeiten zusammen gestellt.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.