Xbox und GameCube im Vergleich

Beide kommenden Spielkonsolen von Microsoft und Nintendo getestet

In ziemlich genau zwei Wochen, am 14.März, steht sie auch bei uns in den Läden – die Xbox von Microsoft. Jetzt will der Windows-Spezialist auch in Europa ein Stück vom Videospiel-Kuchen, den sich bislang die etablierten Firmen Sony, Nintendo und Sega geteilt haben, ergattern. Während Sega keine neue Konsolen mehr bauen will und Sonys PlayStation2 noch zu neu für einen Nachfolger ist, wird Nintendo Anfang Mai mit dem GameCube kontern. Wir haben uns bereits jetzt beide neuen Spielkonsolen genauer angesehen und miteinander verglichen. Welche Möglichkeiten bietet die jeweilige Hardware von Intel und nVidia bzw. IBM und ATI? Ist der stolze Preis von 479€ für die Xbox zu hoch für die gebotene Leistung? Sollte man lieber noch auf den GameCube warten, der mit 249€ deutlich günstiger wird? Die Antworten findet ihr in unserem neuen Review.

Anzeige

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.