VIA will DDR333 vorantreiben

Unterstützung von führenden Speicherherstellern angekündigt

Obwohl die ersten Chipsätze und Mainboards, die für DDR333 bzw. PC2700 DDR SDRAM geeignet sind, schon seit Ende letzten Jahres erhältlich sind, muss man nach den entsprechenden Speichermodulen immer noch suchen. Noch nicht alle größeren Händler führen DDR333 (für 166MHz RAM-Takt). Es wurde sogar berichtet, dass einige Speicherhersteller es nicht eilig haben mit der Umstellung ihrer Produktion und sich das schnellere DDR-RAM erst im nächsten Jahr etabliert.

Anzeige
VIA Technologies ist als Hersteller der KT333 für AMD-Prozessoren und der kommenden P4X333 Chipsätze für Pentium 4 CPUs natürlich bestrebt, diese Situation schnell zu ändern. So hat man heute die Unterstützung der großen Speicherhersteller angekündigt, um die Verbreitung von DDR333 voranzutreiben.
Außerdem wurde bekanntgegeben, dass die PC2700-Module, die jetzt von Samsung, Micron, Hynix, Infineon, Nanya und Elpida ausgeliefert werden, insbesondere auf die Kompatibilität mit den VIA-Chipsätzen getestet worden sind.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.