AMD zeigt Athlon 64 Notebook

Prototyp mit VIA K8T400M Chipsatz und ATI M9 Grafik vorgeführt

Auf dem Intel Developer Forum direkt ist AMD natürlich nicht vertreten, aber Intels größter Konkurrent im Prozessormarkt lässt es sich natürlich nicht nehmen, im Umfeld des IDF seine eigenen Produkte und Technologien zu präsentieren. So zeigte man in einer Hotel-Suite in San José unter anderem den lauffähigen Prototypen eines Notebooks mit “Mobile Athlon 64“ CPU. Wie der Athlon 64 für Desktop-Systeme basiert dieser Prozessortyp auf dem x86-64 ClawHammer-Kern und ist von AMD Ende Januar offiziell in den September verschoben worden.

Anzeige

Sehr viele Informationen wie z.B. die Taktfrequenz des Prozessors verriet AMD nicht. Das vorgeführte Notebook nutzt den VIA K8T400M Chipsatz und DDR266 SDRAM Hauptspeicher. Es ist mit einem ATI Mobility Radeon 9000 Grafikchip ausgestattet. Tests durften mit dem Prototypen leider nicht durchgeführt werden, so dass die Aussagekraft dieser Demonstration beschränkt ist. Aber AMD konnte immerhin schon etwas Lauffähiges vorweisen, auch wenn entsprechende Produkte erst im Herbst in den Handel kommen sollen.

Prototyp eines Athlon 64 Notebooks

Quelle: Hardwareanalysis

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.