Xbox wird billiger

Ab morgen ist Microsofts Spielkonsole für 199,99 Euro zu haben

Microsoft hat soeben per Pressemitteilung bekannt gegeben, dass die Spielkonsole Xbox ab morgen (Freitag, 11.4.) in Europa zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 199,99 Euro zu haben sein wird. Zuletzt hatte die Xbox knapp 250 Euro gekostet. Dieser Preis galt seit Ende August. Bei der Deutschland-Premiere vor knapp 13 Monaten lag die unverbindliche Preisempfehlung für die Xbox noch bei 479 Euro.

Anzeige
Mit dieser Preissenkung um 20% will Microsoft den Vorsprung der Xbox vor dem Nintendo Gamecube, der bereits bei der Einführung 199 Euro kostete, ausbauen und gleichzeitig Sony Marktanteile abnehmen. Deren PlayStation2 kostet zwar offiziell immer noch 249 Euro, kann aber aufgrund der längeren Verfügbarkeit und der inzwischen über 1000 erhältlichen Spiele einen Marktanteil bei den Spielkonsolen von über 50% vorweisen. Die Xbox hält hier nach Angaben von Microsoft immerhin schon 25%. Derzeit sind etwa 200 Games für die Xbox erhältlich. Bis Jahresende soll diese Zahl auf 500 ansteigen.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.