GeForce FX Karten von Creative

Creative GeForce FX 5200, 5200 Ultra, 5600 Ultra ab Mitte Mai erhältlich

Auch Creative bietet in Kürze GeForce FX Grafikkarten an. Allerdings verzichtet der Hersteller zumindest in Europa auf die absolute High-End Schiene und die FX 5800 Modelle, die ja auch bisher nur in homöopathischen Dosen erhältlich sind. Angekündigt wurden heute drei DirectX9-Grafikkarten für das Performance-Mainstream-Segment sowie für Einsteiger. Die “Creative 3D Blaster 5 GeForce FX5600 Ultra“ (mit NV31 Grafikchip) taktet mit 350/350 MHz, ist mit 128MB, TV-Ausgang und DVI-Anschluss ausgestattet und soll im Einzelhandel 249 Euro kosten. Die “3D Blaster 5 FX5200 Ultra“ (NV34 Chip) bietet ebenfalls 128MB und die gleichen Anschlussmöglichkeiten, taktet aber mit 325/325 MHz etwas niedriger und kostet 199 Euro. Auf einen DVI-Port muss man bei der “3D Blaster 5 FX5200“ verzichten, aber nicht auf einen TV-Ausgang. Diese Karte bietet darüberhinaus 64MB, taktet mit 250/200 MHz und dürfte für knapp unter 100 Euro zu haben sein.

Anzeige
Alle drei Grafikkarten sollen nach Angaben von Creative ab Mitte Mai im Fachhandel erhältlich sein. Weitere Informationen sind der Pressemitteilung zu entnehmen.

Creative 3D Blaster 5 GeForce FX5600 Ultra Box

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.