Radeon 9800 Pro von Crucial

Speicheranbieter verkauft nun auch ATIs High-End Grafikkarte

Crucial Technology bietet schon seit geraumer Zeit neben Speichermodulen auch Grafikkarten auf ATI-Basis an. Die Tochterfirma des amerikanischen Speicherherstellers Micron hat nun auch das aktuelle Flaggschiff von ATI im Angebot, die Radeon 9800 Pro. Diese ersetzt bei Crucial die bisher dort erhältliche Radeon 9700 Pro. Äußerlich gleicht die Crucial Radeon 9800 Pro dem von Hartware.net bereits getesteten Referenzmodell, allerdings gibt der Hersteller mit 400 MHz einen etwas höheren Chiptakt an (Standard: 380 MHz). Wie üblich kommen Speicherbausteine mit einer Zugriffszeit von 2.86ns zum Einsatz, die für einen RAM-Takt von bis zu 350MHz ausgelegt sind (700MHz DDR). Die Ausstattung mit VGA- und DVI-Anschluss sowie TV-Ausgang entspricht ebenfalls dem Standard. S-Video- und Cinch-Kabel bzw. Adapter sowie ein DVI-Adapter liegen bei.

Anzeige
Crucial gibt für die Radeon 9800 Pro mit 128MB einen Preis von 340 Euro an. Dieser enthält allerdings noch keine Mehrwertsteuer, so dass man ohne Versandkosten mit etwa 395 Euro rechnen muss. Momentan ist die Grafikkarte allerdings (noch) nicht lieferbar.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.