Intel verbilligt Celeron

Celeron Prozessoren für Einsteiger kosten bis zu 14% weniger

Hartware.net hatte die für Ende August erwarteten Preissenkung der Intel Celeron Prozessoren bereits mehrfach angekündigt und so ist es denn auch eingetreten. Seit gestern kosten diese momentan bis 2.6 GHz erhältlichen CPUs bis zu 14% weniger. Grund für diese Preissenkung ist die Einführung eines weiteren Modells, des Celeron mit 2.7 GHz. Dieser dürfte in Kürze offiziell angekündigt werden.

Anzeige
Der Celeron basiert auf dem in 130nm Prozesstechnologie gefertigten Pentium 4 Northwood Kern und verwendet die gleiche Sockel-478 Bauweise, ist aber nur mit 128KB Level-2 Cache und dem langsameren 400MHz Front Side Bus ausgestattet. Der Pentium 4 besitzt dagegen 512KB L2-Cache und einen FSB von derzeit bis zu 800MHz.

Hier der Überblick über die Preise der Celeron Prozessoren und die jetzt von Intel vorgenommenen Änderungen:

Prozessor Taktfrequenz alter
Preis
seit 24.8. bald Senkung
Celeron

(Northwood, 130nm,
128KB L2-Cache, FSB400)

2.7 GHz $103
2.6 GHz $103 $89 14%
2.5 GHz $89 $83 7%
2.4 GHz $84 $79 6%
2.3 GHz $79 $79
2.2 GHz $74 $69 7%
2.1 GHz $74 $69 7%

Alle Preise verstehen sich als Stückpreise im Großhandel, d.h. bei Abnahme von mindestens 1000. Die Einzelhandelspreise können davon abweichen.
Die Pentium 4 CPUs werden von Intel voraussichtlich erst am 26. Oktober verbilligt – kurz vor oder anlässlich der Einführung des neuen Prescott Prozessors.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.