ASUS P4P800 Deluxe

Anzeige

Einleitung

Eine unserer letzten Umfragen bei Hartware.net ergab, dass die Anzahl der Pentium 4 Nutzer gegenüber dem letzten Jahr auch im Home-Bereich recht stark zugenommen hat. Zwar ist nach wie vor der AMD Athlon (XP) beliebter, jedoch scheinen immer mehr User beim Kauf neuer Hardware auf Pentium-Systeme umzusteigen. An diese Entwicklung anlehnend wollen auch wir uns wieder mehr den P4-Systemen widmen, insbesondere den dazugehörigen Mainboards. Unser erstes Testobjekt ist das P4P800 Deluxe aus dem Hause ASUS.


ASUS P4P800 Deluxe

Spezifikationen

  • Intel 865PE Chipset
  • FSB: 800/533/400MHz
  • Supports Intel Pentium 4/ Celeron up to 3.2 GHz+
  • Intel Hyper-Threading Technology ready
  • Dual-Channel DDR architecture
  • Max. 4GB, PC3200/PC2700/PC2100 non-ECC DDR SDRAM
  • ADI 1985 6-channel audio CODEC, supports Audio Sensing and Enumeration Technology
  • 3COM 3C940 Gigabit LAN PCI controller, with Virtual Cable Tester Net-Diagnosing Utility
  • Intel ICH5R 2 SATA ports with Raid0 & 2 channel ATA 100 IDE
  • VIA VT6410 ATA133 RAID controller
  • IEEE 1394 x 2 ports
  • 1 x AGP 8x slot
  • 8 x USB 2.0 ports
  • ATX form factor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.