Leadtek stellt FX5900 LX vor

Günstigere GeForce FX5900 mit langsamerem Speicher für 300 Euro

Bereits vor einem Monat berichtete Hartware.net über die damals in Japan aufgetauchten SE- und LX-Versionen von verschiedenen GeForce FX5900 Grafikkarten. Mittlerweile hat Leadtek solche Modelle auch in Europa eingeführt. Die WinFast A350 TDH LX ist mit 128MB Speicher ausgestattet, der eine Zugriffszeit von 2.8ns besitzt. Im Gegensatz zu den “normalen“ FX5900 (Ultra) Versionen, bei denen das RAM mit 425 MHz angesprochen wird (2.2ns Zugriffszeit), ist der Speicher der LX also nur für 350 MHz ausgelegt. Der Chiptakt der FX5900 LX entspricht mit 400 MHz aber dem Standard einer FX5900 Non-Ultra. Da auch die Speicheranbindung 256bit breit ist, scheint der RAM-Takt der einzige Unterschied zu sein – und natürlich der Preis. Die Leadtek WinFast A350 TDH LX soll im Einzelhandel 299 Euro kosten und ist damit etwas günstiger als die normalen GeForce FX5900 Grafikkarten. Die Leadtek WinFast A350 TDH LX MyViVo mit zusätzlichen Video-Eingang kostet mit 309 Euro nur wenig mehr.

Anzeige

Leadtek WinFast A350 TDH LX Box

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.