PSX ausverkauft

Verkaufserfolg für Sony's Multimedia Konsole

Aktuellen Meldungen zu Folge konnte ‚Sony‘ zum Verkaufsstart der ‚PSX‘ die komplette Erstliefermenge absetzen und zeigt sich mit dem Verkaufserfolg äussert zufrieden. Der Hybrid bietet neben der ‚PS2‘-Hardware eine Festplatte, TV- und Satelliten-Tuner, Ethernet Adapter, DVD Rekorder sowie auch einen DVD Brenner. Obwohl ‚Sony‘ kurz vor dem Launch bekannt gab, dass die ‚PSX‘ nicht alle versprochenen Features bietet, wurde die Multimediazentrale bei einigen Händlern sogar bis zu 5.000 Mal vorbestellt. Die fehlenden Funktionen sollen laut ‚Sony‘ jedoch demnächst per kostenlosem Download nachgerüstet werden können. Hierzulande soll das HighEnd-Gerät hingegen mit allen versprochenen Features auf den Markt kommen. Mit Preisen von umgerechnet 614,- Euro für die 160GB Version und 768,- Euro für die 250GB Variante richtet sich die ‚PSX‘ aber mehr an DVD und Hifi Fans.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.