Crucial DDR2 SDRAM erhältlich

DDR2-400 und DDR2-533 Speichermodule mit 256MB und 512MB

Momentan fehlen noch die passenden Chipsätze und Mainboards, aber DDR2 SDRAM Speicher ist bereits erhältlich. Crucial, der Direktversender des amerikanischen RAM-Herstellers Micron, hat heute die Verfügbarkeit von DDR2 Modulen bekannt gegeben. Wie erwartet sind diese bei der Einführung zunächst deutlich teurer als aktuelles DDR400 SDRAM. Die Preise (alle ohne Mehrwertsteuer) für Crucial 256MB DDR2-400 (120 Euro), 256MB DDR2-533 (129 Euro) und 512MB DDR2-533 (249 Euro) liegen mehr als doppelt so hoch wie bei vergleichbaren DDR400 Speichermodulen. Dabei gibt es bis DDR2-533 noch keine Leistungsvorteile gegenüber dem alten Standard.

Anzeige
Die DDR2 SDRAM Module sind aufgrund der Verwendung von kleineren Chips (BGA) etwas flacher als DDR1 Riegel und besitzen mit 240 Pins mehr Anschlussleitungen (DDR1: 184 Pins). Trotzdem sind die Module gleich lang. Um zu verhindern, dass unerfahrene Anwender fälschlicherweise DDR2 in DDR1 Sockel pressen, ist die Aussparung unten am Modul etwas versetzt worden.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.