Phantom Konsole

Erste Bilder der Set Top Box veröffentlicht

Die E3 2004 steht kurz bevor und wie jedes Jahr geben die Hersteller viele Neuigkeiten schon im Vorfeld bekannt. So auch bei den Entwicklern von Infinium Labs die nun, vor dem offiziellen E3 Start, erste Bilder der hauseigenen Phantom Konsole veröffentlichtlicht haben.

Anzeige

Die Set Top Box wurde im Design komplett überarbeitet und sieht nun nicht mehr so extrem aus, wie auf früheren Entwürfen. Während die technischen Daten noch nicht bekannt gegeben wurden, konnte man aber in Erfahrung bringen, dass das Gerät über insgesamt 128 MB Grafikspeicher und eine 40GB große Festplatte verfügen soll.

Damit soll man für moderne Spiele gerüstet sein die, den Entwicklern zu Folge, über das Internet gekauft oder geliehen werden können. Infinium Labs strebt hierbei einen Abo-Service, ähnlich den hierzulande erhältlichen Digital TV Angeboten, an. So soll die Set Top Box an sich kostenlos bleiben, der Nutzer müsste dafür aber bestimmte Abo Dienste bezahlen. Durch eine leicht zu bedienende Oberfläche will man das Gerät zudem durchaus benutzerfreundlich gestalten.

Ob bestimmte Abo- und Preismodelle auf der E3 vorgestellt werden ist bisher noch nicht bekannt. Da es aber bis zu einem Release nicht mehr lange dauern soll, ist mit einer entsprechenden Ankündigung zu rechnen.



(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.