ATI Catalyst Beta für AMD64

Grafiktreiber für Windows XP 64bit und Athlon 64 bzw. Opteron Systeme

nVidia bietet schon eine Weile lang den ForceWare Grafiktreiber auch für Windows XP 64bit. Microsoft stellt seit Februar eine Beta-Version diesen Betriebssystems für PCs mit AMD Athlon 64 und Opteron Prozessoren bereit. Anwender von ATI Grafikkarten, die Windows XP 64bit auf ihrem System ausprobieren möchten, mussten dagegen bisher mit dem von Microsoft integrierten (rudimentären) Grafiktreiber auskommen. Jetzt aber bietet auch ATI einen eigenen Treiber für AMDs 64bit-Systeme an.

Anzeige

Der “Catalyst Beta 1 for Windows XP 64 bit for AMD64“ kommt natürlich ohne Support seitens ATI daher und soll nur auf eigene Verantwortung eingesetzt werden. Geeignet ist er für alle Radeon 7000, 9200, 9500, 9550, 9600 TX, 9700 Pro, 9800, X800 Grafikkarten, für die Workstation-Produke FireGL X1, X2, Z1, T2 sowie für die “Mobility Radeon‘ Notebook-Grafikchips der FireGL T2, Radeon 9500, 9600 und 9700 Serien. Laptops mit Athlon 64 Prozessoren sind schließlich auch schon eine ganze Zeit erhältlich.
Der Download ist wie üblich über die ATI Treiber-Auswahlseite möglich. Weitere Informationen sind den Release Notes zu entnehmen. Dort sind auch einige der bisher bekannten Probleme dieses Beta-Treibers aufgelistet. Hinsichtlich Performance wurde diese Catalyst-Version offensichtlich noch nicht optimiert.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.