AMDs 90nm CPUs sind optimiert?

Kommende Athlon 64 Generation angeblich schneller bei gleichem Takt

Bekanntlich wird AMD im Herbst seine Produktion von 130nm auf die 90nm Prozesstechnologie umstellen. Dann werden Opteron und Athlon 64 Prozessoren ebenfalls mit kleinerer Strukturbreite hergestellt, wie seit einiger Zeit auch die Intel Pentium 4 CPUs (Codename: Prescott). Solche CPU-Modelle benötigen weniger Strom und produzieren weniger Abwärme bei gleicher Performance.

Anzeige
Angeblich wird AMD die 90nm Modelle des Athlon 64 (und wohl auch des Opteron) aber zusätzlich noch etwas überarbeiten. Man spekuliert in diesem Punkt über eine Optimierung des integrierten Memory Controllers, so dass Speicherzugriffe beschleunigt werden, und von der Integration der SSE3 Multimedia-Befehlserweiterung. SSE3 hat AMD schon für seine Prozessoren angekündigt, aber es wurde noch nicht offiziell bekannt gegeben, wann dies eingebaut wird.

Quelle: VR-Zone

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.