Modchips in Großbritannien illegal

Grundsatzurteil vom British High Court

Der britische High Court hat in einem Grundsatzurteil Modchips für illegal erklärt. Damit ist sowohl der Handel, als auch das Bewerben und die Nutzung von Modchips in Großbritannien verboten. Grund dafür ist die Tatsache, dass Modchips das Umgehen und Ausschalten von Kopierschutzmechanismen ermöglichen und somit gegen das europäische Urheberrecht verstossen. In dem Gerichtsverfahren klagte Sony Computer Entertainment gegen einen Händler, der insgesamt über 1500 Messihas-Modchips verkauft hatte. Nach der Entscheidung des British High Court, die ausschließlich für Großbritannien gilt, will man bei Sony nun auch an anderen europäischen Gerichten gegen Händler von Modchips klagen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.