ELSA Falcox X80 Pro (Radeon X800 Pro) - Seite 10

Anzeige

Fazit


Wie schon bei der MSI RX800 Pro-TD256 gibt es auch an der Radeon X800 Pro Variante von ELSA wenig auszusetzen. Die Performance ist wie erwartet sehr gut und fällt nur in der Praxis nur in wenigen Extremsituationen weiter hinter die GeForce 6800 GT/Ultra oder die Radeon X800 XT Platinum Edition zurück. Durch die guten Übertaktungsmöglichkeiten der Falcon X80 Pro kann man diese Lücke darüberhinaus noch weiter schließen.
Ausstattung und Dokumentation sind gut, aber ohne besondere Highlights. Die geplante komplett deutsche Anleitung verdient ein Lob, war allerdings bei unserem (frühen) Testmodell noch nicht fertig.
Ebenfalls herauszuheben ist die Garantiezeit von immerhin drei Jahren und der deutsche Support.
Insgesamt ist die ELSA Falcox X80 Pro eine empfehlenswerte Grafikkarte, die allerdings momentan noch kaum im Handel zu bekommen ist. Verglichen mit den Angeboten anderer Hersteller liegt sie mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von rund 399 Euro etwa im Mittelfeld.

Das führt insgesamt zu dieser abschließenden Wertung:

Bewertung

ELSA Falcox X80 Pro

Preis (20%)
Performance (35%)
Übertaktungsfähigkeit (0%)
Handhabung (20%)
Dokumentation (5%)
Ausstattung (20%)
Gesamt (max. 10 Pkt.)
5
9
8
9
7
8
7.9

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.