XGI mit eigenen Grafikkarten

Komplette Serie bestehend aus vier verschiedenen Volari Grafikkarten

Vor etwas mehr als einem Jahr hatte XGI Technology seine Volari Grafikchips angekündigt. Ähnlich wie S3 Graphics hat es aber auch dieser Chipentwickler schwer, Partner unter den Grafikkartenherstellern zu finden, die ihre Produkte auf den Markt bringen wollen. Aktuell ist nur die Club-3D Volari Duo V8 Ultra in Deutschland erhältlich, obwohl XGI offiziell auch Abit und Chaintech zu seinen Partnern zählt. Offenbar nimmt XGI jetzt die Sache selbst in die Hand, denn der Chipentwickler bietet in Kürze eigene Grafikkarten auf Basis von Volari V8, Volari V5, Volari V3XT und Volari V3 an. Wann diese in Europa erhältlich sein werden und was sie kosten sollen, ist allerdings noch nicht bekannt.

Anzeige

XGI Volari V8
XGI Volari V5
XGI Volari V3XT
XGI Volari V3

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.