AMD baut 250$ PC

Einfacher PC für Schwellenländer zu kleinem Preis

In Schwellenländern haben die Leute meist wenig Geld für einen PC übrig. Doch damit die Bewohner dieser Länder nicht den Anschluss verlieren, plant AMD nun einen einfachen und billigen PC, der in Regionen China, Indien und Mittelamerika angeboten werden soll. Das Gerät wird Personal Internet Communicator (kurz PIC) heißen und mit einem Ressourcen sparenden Embedded-Prozessor Geode, 128MB RAM und einer 10GB Festplatte ausgestattet sein. Dank einem etwas aufgebohrten Windows CE als Betriebssystem soll der PC nur ca. eine halbe Minute zum Booten benötigen und dem Anwender Internetbrowser, Textverarbeitung, eMail-Programm, Messenger und Tools zur Darstellung von PDF- und Powerpoint-Dokumenten bieten. Gebaut wird der PIC in den Ländern, in denen er auch abgesetzt werden soll. Das schafft dort zum einen Arbeitsplätze und ermöglicht zudem den günstigen Angebotspreis von 250 US-Dollar (ca. 200 Euro). Informationen von AMD zufolge sind bereits 3 Firmen in Indien und Mittalamerika in das Projekt involviert.

Anzeige

Quelle: E-Mail

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.