Intels WLAN Strategie

Intels zukünftige Chipsätze integrieren Wireless LAN

Laut Sunil Kumar, Intels Chef des Chipsatz- und Software Marketings, sollen zukünftige Chipgenerationen wie 802.11a, b Wireless LAN direkt unterstützen. „Intel integriert Wireless-Fähigkeiten in seine Desktop-Plattform, um Digital Home-Anwendungen zu unterstützen“, so Kumar. Die Chipsätze werden voraussichtlich im Sommer 2005 in die Läden kommen. Schon vergangenen September hatte Intel angekündigt, einen so genannten „Soft Access Point“ in seine 915-Serie zu integrieren. Ob die neuen Chipsätze zusammen mit neuen CPUs und neuen WLAN Komponenten zu einer gänzlich neuen Plattform zusammengefasst werden, wollte Kumar nicht kommentieren, schloss es jedoch auch nicht gänzlich aus.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.